Ein kostenloses Tool für die Webshop-Optimierung

Google greift KMU bei der Webshop-Optimierung unter die Arme mit einem kostenlosen Tool „Grow My Store“!

Viele kleine und mittelständische Händler können oft keine Agentur beauftragen, um ihren Online-Auftritt zu optimieren. Jetzt greift Google mit dem kostenlosen Tool „Grow My Store“ ihnen unter die Arme.

Das kostenlose Tool für die Webshop-Optimierung „Grow My Store“ ist eine Alternative für alle kleinen und mittelständischen Webshop-Betreiber, die über ein limitiertes Budget verfügen und die deshalb keine E-Commerce-Agentur beauftragen möchten.

„Wir wollen, dass kleine und mittelständische Händler bei der digitalen Transformation eine Chance haben.“ Mit diesen Worten präsentiert John Gerosa, Magaging Director Retail Markets Central Europe bei Google, das neueste Produkt des Internet-Riesen dem Handel.

Mit „Grow My Store“ können kleine und mittelständische Webshop-Betreiber einen automatisierten Zustandscheck ihres Webshops ohne Probleme durchführen.

Dazu müssen sie unter g.o/growmystore ihre URL und einige weitere Eckdaten angeben. Sie erhalten dann in kürzester Zeit Vorschläge zur Optimierung und weitere wertvolle Tipps. Wer seine E-Mail-Adresse hinterlegt, kann unter anderem auch einen ausführlichen Bericht anfordern. Bis der Bericht vorliegt kann es allerdiengs ein paar Stunden dauern. Dies funktioniert auch für Webshops der Konkurrenz. Deren gute und schlechte Webseiten lassen sich ebenfalls über das Tool auf einen Blick einsehen.

Was wird geprüft? Geprüft werden Kriterien wie Informationen zum Produkt, Angaben zum Geschäft, Personalisierung, Ablauf des Einkaufs, Flexibilität der Auftragsbearbeitung, Kundenservice, Sicherheit und Optimierung für mobile Endgeräte. Weiterhin fließen in die Untersuchung interne Informationen von Google zu Kundenerwartungen und Customer Experience ein.

Auch wenn es sich um eine maschinelle Auswertung handelt, helfen die Tipps kleinen und mittelständischen Webshop-Betreibern weiter. Davon ist Birgit Pahl, Industry Head Retail bei Google, überzeugt. Allerdings ist sie auch der Ansicht, dass man in der Zielgruppe auch mit einfachen Basics punkten kann. „Viele Händler haben sich noch nie ihren Shop auf einem Mobilfunkgerät angesehen.“, sagt sie. Jenen hilft bereits ein Hinweis, auf was sie künftig achten müssen, um konkurrenzfähig zu bleiben. Eine Optimierung des Webshops ist dafür die beste Voraussetzung.

Oftmals sind gute Produkte in einem Webshop so schlecht positioniert, dass der Besucher das Produkt gar nicht erst entdeckt. Auch dies deckt das kostenlose Tool „Grow My Store“ auf. Eine hilfreiche Funktion für alle die mehr erreichen möchten.

Teilen:

Categories:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − 8 =